Erlebnispark Atzmännig bietet Spass für die ganze Familie

Erlebnispark Atzmännig bietet Spass für die ganze Familie
Spatz Männi Erlebnisweg: So macht Wandern Spass! Bild: myswitzerland.com

Der Erlebnispark Atzmännig befindet sich in Goldingen und bietet sowohl im Winter als auch im Sommer viel Spass für Gross und Klein. Neben einem Seilpark und einer Rodelbahn können Familien auch den Spatz Männi Erlebnisweg wandern, welcher speziell für Familien mit kleinen Kindern (ca. 2- 12 Jahre) gedacht ist.

Erlebnisweg: Klettern, Lärm machen & Mut beweisen

männi erlebniswelt

Lustige Stationen auf dem Erlebnisweg Spatz Männi.
Bild: frechspatz.ch

Während der einstündigen Wanderung stehen Spass, Spannung und der Frechspatz Männi im Vordergrund. Männi, eine Figur aus einem Andrew-Bond-Buch, erlebt viel Spannendes und ist mutig, klug aber auch frech. Kinder treten in seine Fussstapfen und erleben viele Abenteuer. Man wandert von der Bergstation der Atzmännig Sesselbahn zurück zur Talstation. Auch mit dem Kinderwagen kann der Erlebnisweg absolviert werden. Acht verschiedene Posten garantieren nicht nur den Kindern viel Spass. Man sieht unter anderem das Nest der Familie Maiskorn und das von Männi’s Freundin Schmutzfink Frieda. Die Kinder müssen diverse Aufgaben erfüllen und die gefährliche Schlotterschlucht durchqueren in der die Spinne Sputnik haust. Etwa in der Hälfte des Weges befindet sich eine Feuerstelle die zum Grillen einlädt. Ein wirklich liebevoll ausgedachter und erstellter Erlebnisweg, der Freude am Wandern garantiert.

Nervenkitzel im Seilpark Atzmännig

In luftigen Höhen können Kinder und Erwachsene in acht verschiedenen Parcours ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Zwei Kinderparks mit speziellem Sicherunssystem können sogar von Kindern ab vier Jahren bestritten werden. Die Höhe der Parcours erstreckt sich von zwei bis 16 Metern. Kletterausrüstung erhalten Sie vorort, lediglich bequeme Kleidung und Turnschuh oder einen leichten Wanderschuh müssen Sie mitbringen.

Rodelbahn Atzmännig

Rund 700 Meter und 17 Kurven werden auf der Rodelbahn Atzmännig zurückgelegt. Steilkurven und auch Tunnels und Bachübergänge werden auf dem Weg nach unten passiert und garantieren Spass und Spannung.

Die Rodelbahn beginnt bei der Mittelstation und ist nur bei trockener Bahn in Betrieb. Kinder ab 8 Jahren dürfen alleine fahren, ab den Alter von drei Jahren können sie gemeinsam mit einem Erwachsenen mitrodeln.

atzmännig, rodelbahn

Auf dem Weg nach unten werden Tunnels durch- und Bäche überquert.
Bild: atzmaennig.ch

Freizeitpark Atzmännig: Streichelzoo, Rutschturm und viel mehr

Der Freizeitpark Atzmännig bietet unterschiedliche Stationen für Jung und Alt:

  • rutschturm, atzmännig

    Bild: atzmännig.ch

    Rutschturm

  • Natuic Jet (Wasserbootschanze)
  • Seilbähnchen
  • Swingolino Riesenschaukel
  • Schiffliweiher
  • Monza-Bahn (Mini-Autos mit Elektromotoren)
  • Bull-Riding
  • Komet-Schaukel
  • Trmapolin
  • Bungy-Tramp
  • Spielpaltz
  • Streichelzoo

Alters- und Gewichtsbeschränkungen sowie die Preise für die jeweiligen Attraktionen entnehmen Sie bitte hier!

Anreise:

Die Website des Erlebnispark Atzmännig bietet Informationen zur Anreise mit Auto, Bus und Zug!

Diese Schweiz Tipps könnten dich auch interessieren

Kommentiere diesen Tipp!