Wie lange sind tiefgefrorene Lebensmittel haltbar?

Wie lange sind tiefgefrorene Lebensmittel haltbar?

Aus den Augen, aus dem Sinn – so geht es wohl Vielen von uns, wenn wir übrig gebliebenes Essen einfrieren. Wochen oder Monate später, beim Durchforsten des Gefrierschranks oder der Tiefkühltruhe, fallen einem dann Fleisch, Fisch, Gemüse u.v.m. in die Hände und man fragt sich, wann man das alles eigentlich eingefroren hat. Aber Vorsicht: Wer glaubt, dass tiefgefrorene Lebensmittel unbegrenzt haltbar sind, unterliegt einem weit verbreiteten Irrglauben!

Verderben tiefgekühlte Lebensmittel?

Ja, wenn auch langsamer als nicht tiefgekühlte Lebensmittel. Die Mikroorganismen in Fleisch, Gemüse, Obst etc. arbeiten bei den niedrigen Temperaturen zwar langsamer, wodurch die Lebensmittel länger haltbar sind, trotzdem verderben sie irgendwann. Je nach Art des Lebensmittels und Gefrierstufe des Gerätes sind die Produkte im tiefgefrorenen Zustand unterschiedlich lange haltbar.

Lebensmittel richtig einfrieren

Grundsätzlich gilt, dass alle Lebensmittel bei mindestens -18°C eingefroren werden sollten, um möglichst lange genießbar zu sein. Um die Qualität der Produkte zu erhalten und Gefrierbrand zu vermeiden, lagert man sie am besten in dafür vorgesehenen, luftdichten Boxen oder Tiefkühlbeuteln.

Hier noch ein paar wichtige Tipps zum Tiefkühlen und Haltbarmachen von Lebensmitteln:

  • Lebensmittel und vorgekochte Speisen immer möglichst frisch einfrieren
  • Lebensmittel luft- und wasserdicht in kleinen Portionen einfrieren
  • Lebensmittel möglichst rasch abkühlen, z.B. mit der Schockfrost Funktion, wenn vorhanden
  • nicht zu viele Lebensmittel auf einmal ins Gefrierfach geben
  • warme Speisen vorher in kleinen Portionen abkühlen lassen, dann erst in den Tiefkühler geben
  • Etiketten verwenden, um das Gefriergut mit dem Datum des Einfrierens zu beschriften

So lange sind tiefgefrorene Lebensmittel wirklich haltbar

Grundsätzlich hängt die Dauer der Haltbarkeit vom Gefriergerät und der Art der Lebensmittel ab. So ist beispielsweise stark fetthaltiges Fleisch aufgrund chemischer Prozesse weniger lange haltbar als Gemüse. Beim Gefrierschrank kommt es auf die Anzahl der Sterne an: Von * für die kurzfristige Lagerung von ca. 1 Woche, bis **** für die langfristige Lagerung. Die Sterne stehen für die Gefrierstufe bzw. die Temperatur, mit welcher die Lebensmittel tiefgefroren werden – in der Regel zwischen 0 und -18°C. Je kälter, desto länger sind die Speisen und Lebensmittel haltbar. Wichtig ist jedenfalls, dass die Gefrierkette dabei nicht unterbrochen wird, also dass die Lebensmittel durchgehend gefroren bleiben.

Haltbarkeit einzelner Lebensmittel

  • Huhn: 8-10 Monate
  • Kalb: 9-12 Monate
  • Hackfleisch fett: 1 Monat
  • Hackfleisch mager: 1-3 Monate
  • Rind: 10-12 Monate
  • Schwein fett: 4 Monate
  • Schwein mager: 6-8 Monate
  • Fisch: 6-8 Monate
  • Wurst (je nach Fettgehalt): 1-6 Monate
  • Butter: 10 Monate
  • Käse: 2-6 Monate
  • Gemüse: 6-12 Monate
  • Kräuter: 6-10 Monate
  • Obst: 8-12 Monate
  • Backwaren: 1-3 Monate
  • Milchprodukte: 2-6 Monate
  • Selbstgekochtes (je nach Fettgehalt): 1-3 Monate

Wie stelle ich fest, ob tiefgefrorene Lebensmittel noch genießbar sind?

Abgesehen von den Richtwerten zur Haltbarkeit einzelner tiefgekühlter Lebensmittel, solltet ihr euch auf euer eigenes Gefühl verlassen. Wenn ein Produkt stark verfärbt ist oder gar komisch riecht, solltet ihr es sicherheitshalber nicht mehr essen, um unnötige Magenschmerzen, Durchfall oder sogar eine Lebensmittelvergiftung zu vermeiden. Einzelne dunkle Stellen an Gemüse können auch großzügig weggeschnitten werden, wenn es ansonsten noch gut aussieht und riecht. Bei Fisch und Fleisch heisst es aber vorsichtig zu sein und lieber einmal mehr etwas wegzuwerfen, wenn ihr euch nicht sicher seid, als verdorbene Ware zu essen.

Nicht zuletzt ist das richtige Auftauen entscheidend: Am besten immer im Kühlschrank. Durch das schonende und langsame Auftauen in der Kälte des Kühlschranks wird einerseits Keimen keine Chance gegeben und andererseits bleibt die Qualität der Produkte besser erhalten, als beispielsweise in der Mikrowelle. Wichtig: Niemals Aufgetautes ein zweites Mal einfrieren!

Diese Schweiz Tipps könnten dich auch interessieren

Kommentiere diesen Tipp!