Heilendes Sportgerät: Mit Smoveys gegen Parkinson und Alzheimer

Smovey ist ein rundes, grünes Sportgerät das vom Österreicher Johann Salzwimmer erfunden wurde. Der gerippte Schlauch mit vier Metallkugeln erzeugt bei Bewegung Vibrationen welche viele Teile des Körpers, darunter die Rückenund Schultermuskulatur aber auch das Gehirn trainieren. Mit dem Schwingringsystem können laut Angaben des Herstellers auch Krankheiten wie Parkinson oder Alzheimer bis zu einem bestimmten Grad behandelt werden. Auch nach einem Schlaganfall kann die sportliche Betätigung mit Smoveys hilfreich sein.

Heilende Ringe: Geschichte der Smoveys

smovey gesundheit fitness
Bild: Vimeo

Johann Salzwimmer, Erfinder des Smovey, begeisterter Tennisspieler und Skifahrer, erkrankte mit 50 Jahren an Parkinson. Seine Situation wurde immer schlechter bis er erkannte, dass die Symptome nach dem Tennis spielen schwächer wurden. Durch die regelmässigen Schwingbewegung verbesserte sich sein Zustand. Er entwickelte schlussendlich ein geschlossenes Schwungsystem aus einem gerippten Schlauch der mit vier losen Metallkugeln gefüllt ist. Man hält je einen Smovey in der Hand und schingt sie vor und zurück. Durch die Metallkugeln wurde die Schwingbewegungen intensiviert und Vibrationen werden während des Schwingens erzeugt. Das sogenannte „Vibrowsing System“ war entstanden. Smoveys haben mittlerweile an Bekanntheit gewonnen und wurden auch medizinisch anerkannt.

Fitness & Gesundheitsprodukt

Egal ob Kleinkind oder Senior, alle Altersgruppen können mit dem Smovey trainieren. Die Übungen mit den Smoveys können im Wasser, im und ausserhalb des Hauses gemacht werden. Mit ihnen kann auch massiert werden. Folgende Funktionen bzw. Auswirkungen hat das Training mit Smoveys:

    • Gelenksschonendes Ganzkörper- und Ausdauertraining
    • Zum Abnehmen
    • Stärkung der Knochen, der Rücken- und Bauchmuskulatur
    • Hohe Fettverbrennung
    • Rückenprobleme lindern bzw. vorbeugen
    • Stress abbauen und Wohlbefinden fördern
    • Massage
    • Beweglichkeit verbessern

Auch Alzheimerpatienten und Personen, die einen Schlaganfall hinter sich haben, profitieren vom Training mit Smoveys. So wird nicht nur die Beweglichkeit trainiert, sondern auch das Gehirn.

Die Smoveys werden in einer Integrationswerkstatt von Behinderten hergestellt. Dies erklärt auch den eher höheren Preis.

Smoveys im Einsatz:

Smovey für die mentale, physische & psychische Ebene:

Smovey 10 Minuten Übungsprogramm

Hier gehts zur Smovey Broschüre!

Quelle

Hast du das schon gewusst?


​Schweiztipps.ch Newsletter abonnieren

Schreibe einen Kommentar