Igelhaus bauen: Überwinterung von Igeln im eigenen Garten

Igel sind nicht nur putzig anzusehen, sie sind auch gute Verbündete im Kampf gegen Schnecken, Raupen und andere Schädlinge. Dies ist auch einer der Gründe wieso es sicherlich nicht schlecht ist, wenn man ein Igelhaus baut, bzw. einen Unterschlupf für die Überwinterung der kleinen Tierchen bereitstellt. Genauso wie die Nützlinge im Insektenhotel trägt nämlich auch der Igel zum gesunden Gleichgewicht in der Natur bei.

Garten sind „zu aufgeräumt“

Da die meisten Gärten heutzutage schön aufgeräut sind, findet der Igel nur schwer eine Bleibe für den Winter. Dieser bevorzugt nämlich Stellen mit langem Gras, Gestrüpp und eventuell ein paar alte Holzbretter. Man kann also entweder eine „wilde Ecke“ gestalten aus Laub, Gestrüpp etc. oder ein Igelhaus bauen.

Igelhaus selber bauen

Der Igel sucht sich im Spätherbst sein Winterquartier, bis dahin sollte das selbstgebaute Igelhaus also fertig sein und im Garten stehen. Auch während des restlichen Jahres ist ein Igelhaus eine beliebte Zufluchtstätte und bietet Schutz vor Katzen und anderen Tieren. Wer sich das Igelhaus nicht im Baumarkt kaufen will, kann es ganz einfach und mit nur wenigen Materialien selbst bauen.

Igelhaus aus Holz

igelhaus
So könnte ein Igelhaus aussehen.
Bild: YouTube

Baut man ein Igelhaus aus Holz benötigt man Sperrholzbretter, Nägel und Dachpappe. Einfach eine Kiste bauen und anschliessend eine 10 x 10 cm grosse Öffnung lassen. Damit das Dach robust ist und möglichst lange hält, sollte man Dachpappe daraufnageln. Wer das Igelhaus nicht auf den Boden stellen will, kann eine Styroporunterlage darunterlegen. Diese reduziert den Eintritt von Kälte. Nun kann man das Igelhaus entweder in eine „wilde Ecke“ beim Garten geben oder Laub und Reisigzweige auf den Igelunterschlupf geben. Auch in das Haus gehört etwas trockenes Laub oder Stroh, damit es der Igel fein warm hat.

Igelhaus säubern

Das Igelhaus sollten Sie nicht sich selbst überlassen. Reinigen Sie es einmal jährlich mit heissem Wasser. Der Einsatz von Reinigungsmittel ist dabei nicht notwendig. Erneuern Sie auch das Stroh und das Laub im Haus. Optimaler Zeitpunkt zur Reinigung des Igelhauses ist der Mai. Da ist der Winterschlaf nämlich vorbei und die Wurfzeit hat noch nicht begonnen.

Anleitung Igelhaus aus Holz bauen:

Schreibe einen Kommentar