Ausflug an die Rheinfälle in Schaffhausen

Zwischen dem Kanton Schaffhausen und Zürich befindet sich der größte Wasserfall in Europa. Mit einer Höhe von 23 Metern und einer Breite von 150 Metern bietet sich dem Besucher ein atemberaubendes Spektakel. Durch zahlreiche Aussichtsplattformen kann man ganz nah an den Wasserfall hin und sogar den mittleren Felsen unten am Wasserfall erklimmen. Ausflugsboote bieten unterschiedliche Touren an, angefangen bei  Touren für Kinder bis hin zu Touren die über die zahlreichen Sagen aufklären.

Entstehung der Rheinfälle

Durch den Felsuntergrund und geologische Vorgänge in dieser Gegend haben sich die Rheinfälle vor rund 15.000 Jahren gebildet. In der letzten Eiszeit, der Würmeiszeit, erreichte der Fluss seinen heutigen Standpunkt. Vor rund 14.000 – 17.000 Jahren ging der harte Malmkalk zu einer leicht abtragbaren Schotterrinne über und schuf so die heutige Form des Wasserfalls.

Die Wasserfälle und die nähere Umgebung

Mitten im Wasserfall stehen zwei riesige Felsen die im Sommer über 600.000 Liter Wasser pro Sekunde standhalten. Einer der Felsen, „The Rock“, kann sogar bestiegen werden. Mit einem Schiff vom Schlössli Wörth gelangt man an die kleine Plattform mitten im Rheinfall und kann auf den Felsen aufsteigen. Ein fulminantes Erlebnis wird einem hier geboten, die Augen können fast nicht von den Wassermassen abgewendet werden.

Hoch über dem Wasserfall steht das Schloss Laufen. Vom altertümlichen Schloss kann ein ausgezeichneter Blick auf den Wasserfall geworfen werden. Neben einer Schloss-Ausstellung kann man sich auch auf den Erlebnispfad zu den Rheinfällen begeben.

Schlössli WörthDer Adventure Park am Rheinfall lockt alle Abenteuerlustigen an. Hier können über 140 Hindernisse absolviert werden. Gesichert durch modernste Technik, kann man sich von Baum zu Baum schwingen oder sogar auf eine 13 m hohe Aussichtsplattform.

Mitten im Rheinfallbecken liegt das Schlössli Wörth. Erstmals im 13. Jahrhundert erfasst, wurde es sogar schon von Goethe in seinem Tagebuch erwähnt. Heute kann man exquisit speisen oder im Souvenir-Shop stöbern. Die Terrasse bietet eine faszinierende Aussicht auf die Fälle.

 

Besondere Spektakel

Am 31. Juli können Besucher der Rheinfälle ein kostenloses Feuerwerk bewundern. Nach dem Feuerwerk wird der Rheinfall prachtvoll beleuchtet und in Szene gesetzt.

Auch bei Nacht sind die Rheinfälle in Schaffhausen ein Besuch wert. Eine Beleuchtung leuchtet rund 947 Stunden im Jahr. Während des ganzen Junis, zwei Wochen im Winter und einem Wochenende im Oktober können Gäste die volle Pracht der Rheinfälle auch bei Nacht bewundern.

Anreise

Die Rheinfälle sind dank der guten Infrastruktur in der Schweiz einfach zu erreichen. Ob mit Auto, Bus oder Bahn, die Website der Rheinfälle bietet detaillierte Beschreibungen.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:


Das könnte dich auch interessieren:


​Schweiztipps.ch Newsletter abonnieren

Schreibe einen Kommentar