Bademoden-Ratgeber für Frauen – so finden Sie das Modell, das zu Ihnen passt

Wie in jedem Jahr stellen sich zu Beginn der Badesaison unzählige Frauen die Frage, welches Bademoden-Modell passt zu mir und meiner Figur. Bikini,  Tankini, Triangel-Bikinis, Push-up Oberteile, Hotpants, und viele weiter Möglichkeiten stehen zur Auswahl Diese Frage zu beantworten fällt ihnen nicht immer leicht. Beratungen in einem Geschäft finden nicht immer zu einem optimalen Ergebnis. Und gerade zum Sommer möchte Frau generell besonders schön aussehen. Daher ist für viele Frauen sicherlich auch der Tipp für schöne Beine interessant.

Bademoden für die eigene Figur finden
Bademoden für die eigene Figur finden

Mit dem folgenden Bademoden-Ratgeber wollen wir Tipps dazu geben, wie sich beispielsweise mit verschiedenen Details kleinere individuelle Figurprobleme kaschieren lassen und welche Bademoden Modelle zu den sogenannten „no go’s“ bei einigen Figuren gehören. Die genannten Tipps sollen dazu führen, dass Sie sich als Frau besser fühlen und dadurch sicherer in ihrem Gewähltem Bademoden Modell auftreten. Viele passende Bademoden Modelle finden sich in den Schweizer Mode Online Shops.

Bademoden Ratgeber: So kommt Ihr Körper gut zur Geltung!

Frauen mit kleineren Brüsten
Frauen mit kleineren Brüsten

Frauen mit kleineren Brüsten

Bademoden Modell Empfehlung:

Bei diesem Figurtyp empfehlen sich Bademoden mit Push-up Oberteilen oder Triangel Bikinis

Auf diese Details sollten Sie achten:

  • Die Oberteile sollten aufwendige geschnitten und gestaltet sein
  • Besonders auffällige Muster lassen den Busen größer wirken
  • Bikini Oberteile mit wattierten Einlagen erwecken den Eindruck von mehr Volumen
  • Geleinlagen für die Oberteile erwecken ebenfalls den Eindruck von mehr Volumen
  • Verschiedene Applikationen wie Rüschen, Schleifen und weitere ähnliche Details lassen den Busen grösser wirken

Zu vermeiden sind:

  • Oberteile, die nicht ausgefüllt werden können
  • Zu dezente, unauffällige Oberteile
Frauen mit grösseren Brüsten
Frauen mit grösseren Brüsten

Frauen mit größeren Brüsten

Bademoden Modell Empfehlung:

Bei diesem Figurtyp empfehlen sich Oberteile in Bustier Form oder mit breiteren Cups. Ebenfalls empfehlenswert sind Bademoden mit in das Oberteil eingearbeiteten Formbügeln oder vorgeformten Cups sowie sportliche Oberteile.

Auf diese Details sollten Sie achten:

  • Die Oberteile sollten dem Busen halt geben
  • Dezente Oberteile sollten mit auffälligen Unterteilen kombiniert werden
  • Oberteile sollten in der Größe passend gewählt werden

Zu vermeiden sind:

  • Oberteile ohne vorgeformte Cups
  • Tankinis die den Brüsten keinen Halt geben
  • Triangel Oberteile
Frauen mit schmalen Hüften
Frauen mit schmalen Hüften

Frauen mit schmalen Hüften

Bademoden Modell Empfehlung:

Bikinis mit einem Hotpants Höschen, sportliche Höschen, die breiter geschnitten sind oder Badeanzüge lenken von eher schmalen Hüften ab.

Auf diese Details sollten Sie achten:

  • Höschen, die mit breiten Streifen gemustert sind, lenken von den schmalen Hüften ab
  • Grobe Muster lenken von den schmalen Hüften ab
  • Es empfehlen sich dezente Oberteile, um die Wirkung des genannten zu unterstreichen
  • Details wie ein Pareo oder ein Wickelrock lassen die Hüften breiter erscheinen
Frauen mit breiteren Hüften
Frauen mit breiteren Hüften

Frauen mit breiteren Hüften

Bademoden Modell Empfehlung:

Erste Wahl sind hier Bikinis mit normal geschnittenen Höschen sowie Tankinis oder Badeanzüge.

Auf diese Details sollten Sie achten:

  • Auffällige Oberteile sollten mit unauffälligen Höschen kombiniert werden
  • Höschen sollten in eher dezenten Farben gewählt werden
  • Details wie ein Pareo oder ein Wickelrock können die Problemzone kaschieren

Zu vermeiden sind:

  • Bikini Höschen mit Hotpant Form
  • Bikini Höschen in String Form
  • Bikini Höschen Tanga Form
Frauen mit Bauch
Frauen mit Bauch

Frauen mit Bauch

Bademoden Modell Empfehlung:

Für Frauen mit Bauch empfehlen sich Badeanzüge, die am Bauch mit Raff-Applikationen ausgestattet sind oder Tankinis. Ebenfalls eignen sich bei leichten Bauchansatz Bikinis mit normal geschnittenen Höschen.

Auf diese Details sollten sie achten:

Große Muster bringen das Auge aus dem Gleichgewicht und lassen den Körper vorteilhafter aussehen

Badeanzüge mit breiten Längsstreifenmustern lassen den Körper schlanker wirken

Details wie ein Pareo oder ein Wickelrock können den Bauch kaschieren

Zu vermeiden sind:

  • Bikinis mit Hotpant Höschen
  • Bikini Strings oder Tangas
Frauen mit wenig Taille
Frauen mit wenig Taille

Frauen mit wenig Taille

Bademoden Modell Empfehlung:

Bei wenig Taille können Tankinis, geschickt gewählte Badeanzüge oder Triangel-Bikinis den Körper deutlich kurviger wirken lassen.

Auf diese Details sollten sie achten:

  • Breite Bikini Oberteile lassen die Figur optisch kurviger wirken
  • Details an der Taille des Bademoden-Modells lassen diese kurviger wirken
  • Ein Pareo oder ein Strandkleid können den Bereich kaschieren
  • Besonders schmale, sexy Bikinis wirken an diesem Figurtyp besonders vorteilhaft

Bildquelle

Schreibe einen Kommentar