Die besten Alexa Tipps & Skills: Diese Tricks sollte jeder Amazon Echo Besitzer kennen

Das Highlight unter vielen Weihnachstbäumen war in diesem Jahr sicher wieder der Amazon Echo und Amazon Echo Dot. Der kleine Lautsprecher kann einem das Leben sehr vereinfachen – wenn man weiss wie man ihn bedienen muss. Doch die richtige Kommunikation mit Alexa ist gar nicht so einfach. Wie Sie Ihren persönlichen Assistenten richtig einrichten, welches die nützlichsten Befehle sind und welche Tricks Sie als Besitzer eines Amazon Echo unbedingt kennen sollten, verraten wir Ihnen hier.

So funktioniert der Amazon Echo

Amazon Echo und die etwas kleinere Version Amazon Echo Dot basieren auf der Software Alexa, die mittels Sprachbefehlen gesteuert wird und sich als künstliche Intelligenz ständig weiterentwickelt. Ziel des Geräts ist es, dass es seinen Benutzern den Alltag erleichtert. Alexa kann beispielsweise die Musikanlage steuern, Auskunft über das Wetter geben, smarte Geräte im Haushalt steuern oder hilfreiche Alltagstipps wie „Wie entferne ich Rotweinflecken“ geben. Zahlreiche Basisfunktionen sind bereits vorinstalliert. Der Nutzer hat aber die Möglichkeit seinen persönlichen Assistenten mithilfe verschiedener Skills zu „pimpen“. Skills sind mit Apps vergleichbar, die von Drittanbietern stammen und auf dem Amazon Echo installiert werden können. Erhältlich sind diese Skills im Alexa Skill Store.

Die wichtigsten Alexa Befehle für den Alltag

Alexa hat bereits sehr viele nützliche Befehle vorinstalliert, die man als Besitzer des Amazon Echo kennen sollte. Die wichtigsten Basis-Befehle haben wir in einer Liste für Sie zusammengestellt.

  • „Alexa, stopp“: Beendet alle aktuell laufenden Funktionen von Alexa.
  • „Alexa, lauter“: Stellt die Wiedergabe lauter.
  • „Alexa, leiser“: Stellt die Wiedergabe leiser.
  • „Alexa, Lautstärke auf (0-10)“: Stellt die Wiedergabe auf einen bestimmten Wert ein.
  • „Alexa, Ton aus“: Stellt Alexa auf stumm.
  • „Alexa, Ton an“: Hebt die Stummschaltung wieder auf.
  • „Alexa, buchstabiere (Wort)“: Alexa buchstabiert das gewünschte Wort.
  • „Alexa, welches Profil ist das?“: Alexa nennt das Nutzerprofil, das gerade aktiv ist, falls mehrere Profile angelegt sind.
  • „Alexa, Konto wechseln“: Alexa wechselt zum nächsten Nutzerkonto.
  • „Alexa, was steht in meinem Kalender?“: Alexa liest Kalendereinträge vor (Gerät muss mit der Kalender-App verbunden sein).
  • „Alexa, füge meinem Kalender einen neuen Termin hinzu“: Startet des Dialog für einen neuen Kalender Eintrag.
  • „Alexa, wie ist der Verkehr?“: Alexa informiert über die aktuelle Verkehrslage.
  • „Alexa, wie ist das Wetter in (Ort)?“: Alexa informiert über das aktuelle Wetter im abgefragten Ort.
  • „Alexa, wird es morgen regnen?“: Alexa informiert über die aktuelle Wetterprognose.
  • „Alexa, wann geht die Sonne auf/unter?“: Informiert über Sonnenaufgang/-untergang.
  • „Alexa, was gibt es Neues?“: Liest das Nachrichten-Update vor. In der Alexa-App kann der Nutzer selbst konfigurieren, welche News darin vorkommen sollen.
  • „Alexa, bestelle (Produkt)“: Alexa startet einen Bestellvorgang bei Amazon. Es können allerdings nur Prime-Produkte bestellt werden.
  • „Alexa, füge (Produkt) meinem Einkaufswagen hinzu“: Alexa legt das Produkt in den Einkaufswagen bei Amazon.
  • „Alexa, wo ist meine Bestellung?“: Gibt Auskunft über den Versandstatus bestellter Produkte.
  • „Alexa, wecke mich morgen um (Uhrzeit)“: Stellt einen Wecker ein.
  • „Alexa, stelle einen Timer auf (Uhrzeit/Minuten)“: Startet einen Timer.
  • „Alexa, wie spät ist es?“: Gibt die genaue Uhrzeit an.
  • „Alexa, spiele Musik von (Künstler) ab“: Alexa spielt Musik aus Prime Music oder von einem anderen verbundenen Streaming Dienst, wie zum Beispiel Spotify, ab.
  • „Alexa, spiele meine (Name)-Playlist ab“: Alexa spielt eine vorangelegte Playlist ab.
  • „Alexa, spiele Rock“: Alexa spielt Musik aus dem gewünschten Genre ab.
  • „Alexa, spiele (Radiosender) auf TuneIn“: Spielt das aktuelle Programm auf dem gewünschten Sender ab.

Die nützlichsten Skills für Amazon Echo Nutzer in der Schweiz

amazon echo dot skills für schweizer

Alexa hat zwar bereits viele Basisfunktionen vorinstalliert, doch richtig Spass macht das Gerät erst, wenn man zusätzliche Skills installiert, die einem das Leben erleichtern. Die neuesten SRF Nachrichten, das aktuelle Wetter, die Fahrplanauskunft der SBB, SRF Sport News und vieles mehr sind mit einem einfachen Befehl an Alexa verfügbar. Wir haben eine Liste der besten Skills für Sie zusammengestellt.

  1. SRF News:

    Die wichtigsten aktuellen Nachrichten in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport rund um die Uhr verfügbar.

  2. wetter.com Schweiz:

    Das aktuelle Wetter für die Schweiz und Europa im Audio Stream.

  3. SBB Bahnverkehrsinformation Schweiz:

    Dieser Skill ruft den RSS-Feed der SBB ab und enthält Informationen zum Bahnverkehr, Störungen und Umleitungen.

  4. Öffentlicher Verkehr Schweiz:

    Skill zum Abrufen von Fahrplan-Informationen der SBB und weiterer öffentlicher Verkehrsmittel in der Schweiz.

  5. NZZ:

    Die wichtigsten Infos aus Politik und Wirtschaft.

  6. Radio Energy:

    Mit diesem Skill hört man alle 50 Energy Sender und die letzten Energy News.

  7. SRF Sport Flash:

    Die neuesten Sport Schlagzeilen von SRF Sport, Top 3 News und aktuelle Meldungen aus Fussball, Eishockey, Tennis und Skisport.

  8. swiss facts:

    Allgemeinwissen über die Schweiz zu Geschichte, Geografie, Bevölkerung etc.

  9. iSKI:

    Aktuelle Wetterberichte, Schneeberichte, Schneeprognosen für die nächsten 48 Stunden, Lawinenberichte und der aktuelle Status offener Anlagen (Lifte, Bahnen, Funparks, Loipen).

  10. 20 Minuten Schweiz:

    Dieser Skill ruft die Nachrichten von 20min.ch ab. Als Standardnachrichten werden die Frontnachrichten vorgelesen, einzelne Rubriken können in den Skills Einstellungen konfiguriert werden.

Und hier finden Sie die besten Amazon Echo Skills für die Schweiz zum Download.

Amazon Echo kaufen: Die aktuellen Modelle

Dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum leer ausgegangen? Nicht so schlimm, denn Alexa und ihre Features kann man sich mit dem Amazon Echo Dot (3. Generation) bereits ab knapp 60 Euro bzw. rund 70 CHF nach Hause holen. Mit dem Gerät wird eine WLAN-Steckdose mitgeliefert. Der Echo Dot hat im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen eine wesentlich bessere Klangqualität, kann aber über Bluetooth oder ein 3,5 mm Audiokabel auch mit anderen Lautsprechern verbunden werden.

Noch etwas hochwertiger was die Soundqualität betrifft ist der klassische Amazon Echo (2. Generation). Er ist für knapp 100 Euro bzw. 115 CHF zu haben.

Die Königsklasse für echte Smarthome Fans ist der Amazon Echo Plus (2. Generation), der nicht nur die mit Abstand beste Klangqualität liefert, sondern auch ein integriertes Zigbee Modul hat, mit dem Smarthome-Geräte direkt eingerichtet und gesteuert werden können. So benötigt man zum Beispiel für eine Philips Hue Lampe keine Bridge vom Hersteller mehr, sondern kann sie direkt mit dem Amazon Echo verbinden und darüber steuern. Der Echo Plus schlägt mit fast 150 Euro bzw. rund 170 CHF allerdings auch etwas stärker zu Buche.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:


Das könnte dich auch interessieren:


​Schweiztipps.ch Newsletter abonnieren

Schreibe einen Kommentar