schmetterling

Mehr Schmetterlinge im Garten – mit den richtigen Pflanzen kein Problem

Wenn die ersten Schmetterlinge durch den Garten fliegen und auf den blühenden Blumen landen, weiss man, dass endlich Sommer ist. Mit den richtigen Pflanzen können Sie das Schmetterlingsvorkommen in ihrem Garten erhöhen und sich bald an vielen bunten Schmetterlingen erfreuen.

Es beginnt mit der Raupe…

schmetterling, blüte
Bunte Besucher
Bild: Wikimedia, Martin1009
Wie wir alle wissen, entstehen Schmetterlinge aus Raupen. Daher sollte man schon den Raupen reichlich Zuwendung schenken. Wildblumen und Brennnesseln eigenen sich perfekt für Raupen, hier können Sie sich satt fressen und sich einnisten. Um farbenfrohe „Schmetterlingswiesen“ zu schaffen, gibt es sogar spezielle Samenmischungen zu kaufen.

Die Pflanze bestimmt den Schmetterling im Garten

Unterschiedliche Pflanzen ziehen unterschiedliche Schmetterlinge an. Tagpfauenauge, Admiral und Landkärtchen findet man in der Nähe von Brennnesseln. Auch Efeu, Hopfen, Dill, Fenchel, Klee, Ackersenf, Luzerne oder Rosengewächse sind beliebt bei Segelfalter, Bläuling, Distelfalter, Kleiner Fuchs, Schwalbenschwanz, Schwarzer Trauerfalter doer Totenkopffalter. Vor allem Blüten in den Farben Pink und Violett, Rot, Orange und Gelb locken Schmetterlinge an. Nachtfalter werden hingegen von weissen Blüten angezogen. Auch der Duft spielt eine wichtige Rolle, süsse, schwere Düfte wirken wie ein Schmetterlingsmagnet. Verzichten Sie auf alle Fälle auf künstliche Gifte! Diese töten neben Insekten und Schädlingen auch die Schmetterlingsraupen. Besser ist hier ein Insektenhotel, dass natürliche Schädlingsbekämpfer beherbergt.
schmetterling, blüte
Bild: Wikimedia, Biswarup Ganguly

Auf diesen Pflanzen finden Sie besonders viele Schmetterlinge:

  • Margeriten
  • Löwenzahn
  • Distel
  • Klee
  • Sonnenhut
  • Buddleja
  • schmetterling, blüte
    Bild: Wikimedia, Ajaykuyiloor
    Sommerflieder
  • Bienenfreund
  • Verbene
  • Geissblatt
  • gelbe Nachtkerze
  • Ziertabak
  • Kapuzinerkresse
  • Ringelblume
  • rote Lichnelke
  • schmetterling, blüte
    Bild: Wikimedia, Bert de Tilly
    Storchenschnabel
  • Melisse
  • Thymian
  • Dost
  • Dill
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Gartengestaltung! Berichten Sie uns doch auch über Ihren Geheimtipp, wie Sie zu vielen schönen Schmetterlingen im Garten kommen. Sie wollen es noch grüner haben? Dann sehen Sie sich auch unsere Tipps für mediterrane Pflanzen für Balkon & Terrassen oder Zimmerpflanzen zur Luftverbesserung im Schlafzimmer an.

Online-Shops für Blumen & Pflanzen in der Schweiz:

Baldur Garten Website
✅ Gratis Retouren
Die Online-Gärtnerei BALDUR-Garten bietet Schweizer Kunden mit grünem Daumen eine grosse Auswahl an Pflanzen- und Gartenprodukten. Ob Gartengeräte, Dünger, Blumen oder Dekorationselemente, in diesem Shop ...

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

 

Mehr zum Thema:

Füll deinen Kopf mit Wissen!

Katze

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmässig neue Ratgeber, Tipps & Aktionen direkt in dein Postfach.

Jetzt E-Mail-Adresse eintragen:

1 Gedanke zu „Mehr Schmetterlinge im Garten – mit den richtigen Pflanzen kein Problem“

  1. ich habe heute meinen Sommerflieder aus meinem Garten entfernt, da es ein invasiver Neophit ist(so die Gemeinde Seon).Waskann ich nun anstelle dieses Grossstrauches hinpflanzen für die Schmetterlinge?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Beitragsnavigation